Tarif

Beamtenbesoldung Bayern

Die bayrische Landesregierung hat bereits Ende März zugesagt, das Tarifergebnis für die Angestellten im öffentlichen Dienst des Landes Bayern auch auf die Beamtinnen und Beamten zu übertragen. Damit folgt Bayern als einem von drei Ländern dem Grundsatz „Besoldung folgt Tarif“. Die Übertragung wird zeit- und inhaltsgleich übernommen. Somit steigt der Sold ab 1. März 2015 um 2,1 Prozent und ab 1. März 2016 um 2,3 Prozent.

Höhere Beamtenbesoldung sichert Teilhabe

Der Bayerische Beamtenbund (BBB) bnegrüßte die schnelle Reaktion des bayerischen Finanzministers Dr. Markus Söder auf den Tarifabschluss für den öffentlichen Dienst der Länder. Dieser hat unmittelbar nach Bekanntgabe des Ergebnisses die zeit- und inhaltsgleiche Übernahme der Erhöhung für die Beamten und Versorgungsempfänger des Freistaats erklärt. Die aktuelle Finanzlage in Bayern hätte zwar auch im Tarifbereich durchaus ein höheres Ergebnis zugelassen. „Aber die Teilhabe der Beschäftigten und Versorgungsempfänger an der allgemeinen Einkommensentwicklung ist gesichert“, urteilt der Vorsitzende.

Beamtenbesoldung soll 2015 um 2,1 Prozent steigen

Die Zusage der Landesregierung sieht eine lineare Erhöhung vor:

  • 2,1 Prozent rückwirkend zum 1. März 2015
  • 2,3 Prozent zum 1. März 2016 – mindestens 75 Euro
  • Auszubildende erhalten 30 Euro zum 1.3.2015 und 1.3.2016 mehr

Beamtenbesoldung Bayern 2015

Die Tabellen gelten seit dem 1. März 2015
Hier gibt es alle Besoldungstabellen Bayern in einer pdf-Datei…

Besoldungsordnung A

Beamtenbesoldung Bayern 2015


Besoldungsordnung B

dazu gehören besondere Ämter des höheren Dienstes, z. B. Leiter von großen Behörden oder Abteilungsleiter in Ministerien oder besonders großen Mittel- oder Oberbehörden, z. T. Direktoren von Schulen mit mehr als 1000 Schülern, bei Soldaten Generale und Oberste in herausgehobener Stellung, kommunale Wahlbeamte, Bischöfe beider Konfessionen als Landesbeamte)

Euro
B 9 10198,80
B 8 9617,25
B 7 9148,91
B 6 8699,52
B 5 8237,58
B 4 7748,37
B 3 7321,97
B 2 6914,89

Alle Angaben ohne Gewähr


Besoldungsordnung C

dazu gehören unter anderem Künstlerischer Assistent, Wissenschaftlicher Assistent, Hochschuldozenten, Oberassistent, Oberingenieur, Professor an Fachhochschule, Professoren an Kunsthochschulen, Professoren an wissenschaftlichen Hochschulen.

Teil 1

1 2 3 4 5 6 7
C 4 4586,52 4791,91 4997,34 5202,73 5408,16 5613,56 5818,95
C 3 3624,52 3828,87 4033,22 4237,56 4441,88 4646,23 4850,55
C 2 3297,51 3477,99 3658,46 3838,93 4019,39 4199,84 4380,32
C 1 3290,45 3403,71 3516,93 3630,16 3743,43 3856,64 3969,86

Teil 2

8 9 10 11 12 13 14 15
C 4 6024,33 6229,76 6435,16 6640,56 6845,96 7051,38 7256,77 7462,18
C 3 5054,88 5259,20 5463,56 5667,88 5872,21 6076,54 6280,87 6485,21
C 2 4560,76 4741,23 4921,69 5102,11 5282,59 5463,04 5643,55 5824,00
C 1 4083,10 4196,34 4309,58 4422,82 4536,07 4649,30 4762,55

Alle Angaben ohne Gewähr


Besoldungsordnung W

dazu gehören Juniorenprofessorinnen und Juniorprofessoren, Professorinnen und Professoren an Universitäten, Fachhochschulen, Kunsthochschulen und Pädagogischen Hochschulen.

Euro 0 1 2
W 3 6258,05 6473,84
W 2 5286,97 5502,77
W 1 4259,30

Alle Angaben ohne Gewähr


Besoldungsordnung R

für Richterinnen und Richter in den verschiedenen Ebenen an Amts-, Arbeits-, Land-, Sozial- und Verwaltungsgerichten sowie Staatsanwältinnen und Staatsanwälte

Euro 0 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
R 9 10198,80
R 8 9617,25
R 7 9148,91
R 6 8699,52
R 5 8237,58  
R 4 7748,37
R 3 7321,97
R 2 4814,22 5044,88 5275,55 5506,21 5736,88 5967,53 6198,16 6428,85
R 1 3941,97 4031,40 4262,07 4492,72 4723,37 4954,03 5184,71 5415,34 5646,04 5876,68

Alle Angaben ohne Gewähr


Besoldungsordnung AW

für Beamtenanwärterinnen und Beamtenanwärter

Euro 0
AW A 13 1285,21
AW A 12 1253,44
AW A 11 1113,85
AW A 10 1113,85
AW A 9 1113,85
AW A 8 1059,93
AW A 7 1059,93
AW A 6 1059,93
AW A 5 1059,93
AW A 4 939,33
AW A 3 939,33

Alle Angaben ohne Gewähr


Zurück zur Übersicht Beamtenbesoldung in Deutschland

 

 

Mehr Geld für die Beschäftigten - alle Infos zum TVöD 2018

TVöD-Tarifrunde 2018: Jetzt Newsletter abonnieren

Die TVöD-Tarifrunde 2018 steht bevor. Keine News verpassen und den kostenlosen Newsletter abonnieren!

Herzlichen Dank! Fast fertig - prüfen Sie ihr E-Mail-Postfach und bestätigen Sie den Link.