Tarif

Beamtenbesoldung Thüringen

Die thüringische Finanzministerin und stellvertretende Ministerpräsidentin Heike Taubert hat angekündigt, die Tarifergebnisse auf die Beamtinnen und Beamten zu übertragen: „Der Tarifabschluss für die Angestellten wird inhaltsgleich auf alle Beamten des Freistaats übertragen. Im Ergebnis erhalten die rund 30.000 Beamten und Richter sowie die rund 6.000 Versorgungsempfänger des Freistaats zum 1. September 2015 1,9 Prozent mehr Geld. In einem zweiten Schritt steigen die Bezüge zum 1. September 2016 um nochmals 2,1 Prozent, mindestens jedoch um 75 Euro.

Beamtenbesoldung und Versorgungsrücklage

Die Anpassung der Besoldungs- und Versorgungsbezüge in Thüringen soll mit dem Haushalt synchronisiert werden, damit der Zeitraum des geplanten Doppelhaushaltes 2016/2017 abgedeckt wird. Deshalb werden die Bezüge in einem dritten Schritt zum 1. September 2017 um 1,75 Prozent erhöht.“ Die im Tarifvertrag festgelegten Prozentsätze von 2,1 und 2,3 sind laut Finanzministerin wegen der Zuführungen zur Bildung der Versorgungsrücklage nach § 64 Thüringer Besoldungsgesetz gegenüber dem Tarifabschluss um jeweils 0,2 Prozentpunkte abzusenken. „Wir betreiben hier aktive Zukunftsvorsorge, um die ohnehin steigenden Pensionslasten abfedern zu können und damit auch in Zukunft eine angemessene Versorgung sicherzustellen“, so Taubert.

  • Ab September 1,9 Prozent mehr
  • Weitere 2,1 Prozent 2016, mindestens aber 75 Euro mehr pro Monat
  • Anfang September 2017 1,75 Prozent mehr

Besoldungstabellen Thüringen 2014/2015

(gültig vom 01.08.2014 – 31.08.2015)

Hier gibt es die aktuelle Besoldungstabellen als kostenlosen pdf-Download…

Besoldungsordnung A

(Grafik anklicken, um zu vergrößern)

Beamtenbesoldung Thüingen 2015

Besoldungsordnung B

dazu gehören besondere Ämter des höheren Dienstes, z. B. Leiter von großen Behörden oder Abteilungsleiter in Ministerien oder besonders großen Mittel- oder Oberbehörden, z. T. Direktoren von Schulen mit mehr als 1000 Schülern, bei Soldaten Generale und Oberste in herausgehobener Stellung, Bischöfe beider Konfessionen als Landesbeamte). Alle Angaben ohne Gewähr

Euro 0
B 2 6795,66
B 3 7195,77
B 4 7614,86
B 5 8095,69
B 6 8549,71
B 7 8991,41
B 8 9451,73
B 9 10023,29
B 10 11798,24

Besoldungsordnung C

dazu gehören unter anderem Künstlerischer Assistent, Wissenschaftlicher Assistent, Hochschuldozenten, Oberassistent, Oberingenieur, Professor an Fachhochschule, Professoren an Kunsthochschulen, Professoren an wissenschaftlichen Hochschulen. Alle Angaben ohne Gewähr

Teil 1

Euro 1 2 3 4 5 6 7 8
C 1 3254,10 3366,13 3478,14 3590,17 3702,22 3814,20 3926,23 4038,26
C 2 3248,45 3426,29 3604,13 3781,96 3959,79 4137,62 4315,44 4493,26
C 3 3570,71 3772,06 3973,41 4174,76 4376,12 4577,48 4778,81 4980,16
C 4 4507,17 4709,06 4910,96 5112,85 5314,75 5516,63 5718,51 5920,37

Teil 2

Euro 9 10 11 12 13 14 15
C 1 4150,28 4262,31 4374,32 4486,35 4598,38 4710,41
C 2 4671,10 4848,92 5026,73 5204,56 5382,38 5560,22 5738,05
C 3 5181,53 5382,87 5584,21 5785,58 5986,92 6188,26 6389,59
C 4 6122,27 6324,15 6526,05 6727,92 6929,81 7131,69 7333,58

Besoldungsordnung W

dazu gehören Juniorenprofessorinnen und Juniorprofessoren, Professorinnen und Professoren an Universitäten, Fachhochschulen, Kunsthochschulen und Pädagogischen Hochschulen.

Euro 0
W 1 4099,69
W 2 5263,37
W 3 5625,84

Alle Angaben ohne Gewähr

Besoldungsordnung R

für Richterinnen und Richter in den verschiedenen Ebenen an Amts-, Arbeits-, Land-, Sozial- und Verwaltungsgerichten sowie Staatsanwältinnen und Staatsanwälte. Alle Angaben ohne Gewähr

Teil 1

Euro 0 1 2 3 4 5 6
R 1 3716,13 3883,52 3971,63 4198,92 4426,20 4653,52
R 2 4515,73 4743,01 4970,29 5197,61
R 3 7195,77
R 4 7614,86
R 5 8095,69
R 6 8549,71
R 7 8991,41
R 8 9451,73

Teil 2

Euro 7 8 9 10 11 12
R 1 4880,82 5108,11 5335,39 5562,70 5789,98 6017,30
R 2 5424,90 5652,20 5879,51 6106,78 6334,09 6561,34
R 3
R 4
R 5
R 6
R 7
R 8

 

Besoldungsordnung AW

für Beamtenanwärterinnen und Beamtenanwärter

Euro 0
AW A 3 906,43
AW A 4 906,43
AW A 5 1034,24
AW A 6 1034,24
AW A 7 1034,24
AW A 8 1034,24
AW A 9 1091,39
AW A 10 1091,39
AW A 11 1091,39
AW A 12 1239,34
AW A 13 1273,00
AW A 13Z 1309,97
AW R 1 1309,97

Alle Angaben ohne Gewähr

Zurück zur Übersicht Beamtenbesoldung in Deutschland

Mehr Geld für die Beschäftigten - alle Infos zum TVöD 2018

TVöD-Tarifrunde 2018: Jetzt Newsletter abonnieren

Die TVöD-Tarifrunde 2018 steht bevor. Keine News verpassen und den kostenlosen Newsletter abonnieren!

Herzlichen Dank! Fast fertig - prüfen Sie ihr E-Mail-Postfach und bestätigen Sie den Link.