News Tarifrunde 2016

Beamtenbund und VKA bereiten Tarifrunde 2016 vor

Der Deutsche Beamtenbund lädt die Beschäftigten bei Bund und Kommunen ein, die Forderungen für die anstehenden Einkommensrunde 2016 gemeinsam zu debattieren. Auch die kommunalen Arbeitgeber bereiten die Tarifrunde im kommenden Jahr vor.

Am 18. Februar 2016 wollen die Gremien des Beamtenbundes die Forderung für die Einkommensrunde 2016 mit Bund und Kommunen beschließen. Ende März starten die Tarifverhandlungen in Potsdam. Angestrebt wird ein Abschluss bis Ende April. Willi Russ, dbb-Vize und Verhandlungsführer für den dbb, spricht von einem „straffen Zeitplan“. „Vor allem, wenn man berücksichtigt, dass wir im Rahmen dieser Einkommensrunde auch die neue Entgeltordnung mit den Kommunen fertiggestellt haben wollen, haben wir uns viel vorgenommen.“

Beamtenbund lädt zu Branchentagen ein

Es komme es auf gute Kommunikation an, heißt es in einem Flugblatt. Darum lädt der Beamtenbund seine Mitglieder zur Diskussion im Rahmen von Branchentagen ein. Die Diskussion findet branchenspezifisch statt, damit die betroffenen Berufsgruppen ihre speziellen Sorgen und Vorstellungen vorbringen können. An welchen Orten und zu welchen Zeiten die einzelnen Branchentage genau stattfinden werden, stimmt der dbb aktuell mit den betroffenen Fachgewerkschaften ab. Grundsätzlich werden die Branchentage im Zeitraum von Mitte Januar bis Mitte Februar 2016 terminiert.

Ziele formulieren

Bei den Debatten gehe um die Fragen: Was wollen die Kollegen und was ist durchsetzbar? Ohne ausführliche Diskussion werde das nicht gehen, so Russ. Deshalb seien die Branchentage auch keine langwierigen Vortragsreihen, sondern „leben von der Diskussion, leben vom Mitmachen“. Russ betont: Es sei wichtig, zu wissen, was vor Ort los ist.

Erfolg durch Beteiligung

Außerdem nutze Russ die Diskussionen auch dazu, den Kollegen klar zu machen, „dass wir in Potsdam nur erfolgreich sein können, wenn die Arbeitgeber wissen, dass die Beschäftigten auch wirklich hinter unseren Forderungen stehen. Von daher werden bei den Branchentagen auch die Aktions- und gegebenenfalls Streikbereitschaft Thema sein.“

Tarifverträge fristgerecht gekündigt

Im Oktober 2015 hat sich die Bundestarifkommission mit der anstehenden Einkommensrunde befasst und als eigenständiger Tarifpartner wird der dbb die Tarifverträge mit Bund und Kommunen fristgerecht zu Ende Februar kündigen.

Arbeitgeber bereiten Tarifrunde 2016 vor

Die kommunalen Arbeitgeber haben auf ihrer jährlichen Herbstsitzung die 2016 anstehenden Tarifverhandlungen für die Beschäftigen des öffentlichen Dienstes in Bund und Kommunen vorbereitet. Unter anderem wurde beschlossen, dass die VKA auch im kommenden Jahr durch Dr. Thomas Böhle die Tarifverhandlungen für die VKA führen wird. Böhle wurde von der Mitgliederversammlung als Präsident der VKA für die Geschäftsjahre 2016, 2017 und 2018 wiedergewählt. Er steht seit 2004 der Spitze der VKA.



Newsletter +++ Jetzt anmelden für den kostenlosen Newsletter +++
Der kostenlose Newsletter von oeffentlicher-dienst-news.de informiert unabhängig und zeitnah über alle Themenfelder, die Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst angehen. Einfach Ihre E-Mail-Adresse in das folgende Newsletter-Feld eintragen, absenden und die eingehende E-Mail in Ihrem Account bestätigen - fertig!



FOLGEN SIE UNS AUF
oeffentlicher-dienst-news.de auf facebook

Mehr Geld für die Beschäftigten - alle Infos zum TVöD 2018

TVöD-Tarifrunde 2018: Jetzt Newsletter abonnieren

Die TVöD-Tarifrunde 2018 steht bevor. Keine News verpassen und den kostenlosen Newsletter abonnieren!

Herzlichen Dank! Fast fertig - prüfen Sie ihr E-Mail-Postfach und bestätigen Sie den Link.