Gebäudeversicherung

Gebäudeversicherung: Jetzt Tarife vergleichen und die eigenen vier Wände schützen

Gebäudeversicherung

Hausbesitzer tragen eine große Verantwortung für ihre eigenen vier Wände. Die Sorge ums Eigenheim ist nicht unbegründet. Wird das Gebäude im großen Stil beschädigt, ist es gut, eine Gebäudeversicherung zu haben. Das erspart im Ernstfall zusätzlichen Kummer.

Eine Wohngebäudeversicherung ist für Immobilienbesitzer empfehlenswert, schreibt die Verbraucherzentrale Hamburg. So springt die Versicherung ein, wenn die eigene Immobilie durch Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel oder Vandalismus beschädigt wurde.


Anzeige


Gegen Schäden am Gebäude versichern

In Zeiten, in denen das Wetter offenbar unkalkulierbarer wird, scheinen Sturm oder Hagelschäden keine Seltenheit mehr zu sein. Eine Gebäudeversicherung kann in diesen Fällen entscheidend sein, um die zum hohen Kosten für eine Renovierung zu tragen. Die Verbraucherzentrale Hamburg rät zudem: „In besonders bedrohten Gebieten kann es zudem sinnvoll sein, sich im Rahmen dieser Versicherung auch gegen Elementarschäden wie Erdbeben, Lawinen oder Hochwasser abzusichern.“

Gebäudeversicherung: Gartenlaube mitversichert

Neben dem versicherten Gebäude trägt die Versicherung auch die etwaigen Kosten für den versicherten Schadens an stehenden Objekten auf dem Grundstück. Das kann die Gartenlaube, der Geräteschuppen oder die Garage sein. In der Regel decken ie Gebäudeversicherungen diese Schäden ab:

  • Feuer durch Brand,
  • Feuer durch Blitzschlag,
  • Feuer durch Explosion,
  • Feuer durch Implosion,
  • Überspannung,
  • Stürme mit der Windstärke von mindestens 8,
  • Hagel,
  • Leitungswasser (bei bestimmungswidrigem Austreten),
  • Wasserschaden, entstanden durch Frost- und andere Bruchschäden

InteressentInnen sollten sich vorab informieren, welche Objekte mitversichert sind. So gilt es zu klären, ob Gegenstände wie Heizungen, Einbauküche oder Antennen, also Elemente, die fest mit dem Gebäude verbunden sind, auch geschützt sind durch eine Gebäudeversicherung.

Weitere Infos zu einer Gebäudeversicherung gibt es hier…

Mehr Geld für die Beschäftigten - alle Infos zum TVöD 2018

TVöD-Tarifrunde 2018: Jetzt Newsletter abonnieren

Die TVöD-Tarifrunde 2018 steht bevor. Keine News verpassen und den kostenlosen Newsletter abonnieren!

Herzlichen Dank! Fast fertig - prüfen Sie ihr E-Mail-Postfach und bestätigen Sie den Link.