Energiekrise & Inflation Familie & Eltern News Politik

Deutschland: 49 Euro Ticket als Nachfolger für 9 Euro Ticket

Deutsche Bahn

Ein Nachfolger für das 9 Euro Ticket ist auf dem Weg. Laut Entlastungspaket soll es zwischen 49 Euro und 69 Euro pro Monat kosten.

Mehr als 52 Millionen mal ist das 9 Euro Ticket innerhalb von drei Monaten bundesweit verkauft worden – ein großer Erfolg, wie die Bundesregierung schreibt: „Das zeitlich befristete 9-Euro-Ticket für die Monate Juni bis September war ein großer Erfolg. Es wurde von den Bürgerinnen und Bürgern gut angenommen und hat ihre Ausgaben für Mobilität deutlich gedämpft.“ Nun hat die Koalition im dritten Entlastungspaket festgelegt, dass es einen Nachfolge-Ticket geben soll. Im dritten Entlastungspaket haben SPD, Grüne und FDP angekündigt, eine Fortsetzung auf den Weg zu bringen.

News & Ratgeber zur Energiekrise: Jetzt Wohnung & Haus modernisieren – Strom & Geld sparen

 

49 Euro Ticket als Nachfolger

Doch die Etablierung ist kompliziert. Die Regierung will ein bundesweites Nahverkehrsticket einführen. Im Beschlusspapier der Bundesregierung heißt es: „Die Verantwortung für den Öffentlichen Nahverkehr liegt bei den Ländern und Kommunen. Der Bund unterstützt sie dabei u.a. über die Regionalisierungsmittel.“ Die Bundesregierung sei bereit, den Ländern für ein bundesweites Nahverkehrsticket jährlich 1,5 Milliarden Euro zusätzlich zur Verfügung zu stellen, wenn die Länder mindestens den gleichen Betrag zur Verfügung stellen würden

 News für Familien & Eltern

Deutschland-Ticket oder 49 Euro Ticket

Der Plan lautet nun: Die Verkehrsministerinnen und Verkehrsminister von Bund und Ländern sollen zeitnah ein gemeinsames Konzept für ein bundesweit nutzbares, digital buchbares Abo-Ticket erarbeiten. „Es werden dazu verschiedene Modelle diskutiert. Von verschiedenen Verbänden und aus der Wissenschaft sind Vorschläge gemacht worden, die bei einem entsprechenden Mitteleinsatz zu Preisen von 49 bis 69 Euro pro Monat führen würden. Ziel ist ein preislich attraktives Ticket in diesem Rahmen“, heißt es im Papier. Die genaue Höhe und der Starttermin stehen somit noch nicht fest.

49 Euro Ticket: 60 Prozent befürworten Nachfolgemodell

Als Nachfolgeangebot des 9-Euro-Tickets soll nun ein bundesweit gültiges Nachverkehrsticket für 49 Euro kommen. Eine YouGov-Umfrage ergab, dass 60 Prozent der Befragten, ein solches Deutschland-Ticket begrüßen würde. 27 Prozent befürworten es voll und ganz, 33 Prozent stimmten der Aussage „Befürworte ich eher“ zu. 25 Prozent lehnen ein 49 Euro-Ticket ab.

Bilanz 9 Euro-Ticket als großer Erfolg

Seit Verkaufsstart Ende Mai sind von Juni bis September rund 52 Millionen 9-Euro-Tickets verkauft worden. Hinzu kommen etwa zehn Millionen Abonnentinnen und Abonnenten, die das vergünstigte Ticket über die gesamten drei Monate automatisch erhalten haben. Das teilten die Deutschen Verkehrsunternehmen (VDV) zusammen mit der

Top-News: 

Mehr Top-Themen: Gehalt & Besoldung im öffentlichen Dienst

Für öffentliche Arbeitgeber!

Jetzt günstige Stellenanzeigen schalten – monatlich 450.000 Fachkräfte erreichen 

 

[borlabs-cookie id="google-adsense" type="cookie"] Anzeige [/borlabs-cookie]