Beamte Bund Karriere Polizei Tarifrunde 2018 TVöD

Beamtenbesoldung Bund 2021 und 2022: Tarifergebnis wird auf Bundesbeamte übertragen

Das Innenministerium unter Minister Horst Seehofer (CSU) hat angekündigt, das TVöD-Tarifergebnis auch auf die Bundesbeamten zu übertragen. Aktuell prüft das Ministerium, wie das Tarifergebnis zeitgleich und systemgerecht übertragen werden kann.

Angekündigte Anpassung der Beamtenbesoldung 2021 und 2022

In der dritten TVöD-Tarifverhandlungsrunde für die rund 2,3 Millionen Beschäftigten im öffentlichen Dienst haben die Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände (VKA) und ihr Verhandlungspartner, der Bund, gemeinsam mit den Gewerkschaften ver.di und dem Beamtenbund ein Ergebnis erzielt.

Zum 1. April 2021 werden die Tabellenentgelte um 1,4 Prozent, mindestens aber um 50 Euro, erhöht und ab dem 1. April 2022 um weitere 1,8 Prozent. Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit von 28 Monaten und gilt rückwirkend vom 1. September 2020 bis zum 31. Dezember 2022.


Anzeige

Beamtenkredite – jetzt Angebote anfordern und günstige Zinsen sichern


 

Gesetzentwurf Beamtenbesoldung Bund: Prüfung läuft

Das BMI teilte mit: „Wie im Koalitionsvertrag vereinbart, wird der Tarifabschluss wirkungsgleich auf die Beamtenbesoldung übertragen. Für den Bund entstehen damit Kosten in Höhe von rund 1,2 Milliarden Euro.“

Hinsichtlich der weiteren Anpassungserfordernisse der Bundesbesoldung prüft das Bundesinnenministerium derzeit, wie das Tarifergebnis zeitgleich und systemgerecht auf den Bereich der Besoldungs- und Versorgungsberechtigten übertragen werden kann. Das teilte eine Ministeriumssprecherin auf Anfrage mit. Auf dieser Basis erarbeitet das BMI dann einen weiteren Gesetzentwurf. Aufgrund der noch nicht abgeschlossenen Prüfungen könne zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Auskunft zu dessen Inhalt sowie zur weiteren zeitlichen Planung gegeben werden.

Sobald der Gesetzentwurf zur Anpassung der Beamtenbesoldung für Bundesbeamte vorliegt, berichten wir. Abonnieren Sie dazu unseren kostenlosen Newsletter:

++Zudem erhalten die Bundesbeamten eine Corona-Sonderzahlung. Mehr dazu…++

Beamtenbesoldung Bundesbeamte: Voraussichtliche Erhöhung 2021 und 2022

Zu folgenden Terminen würde die Beamtenbesoldung der Bundesbeamten voraussichtlich steigen:

  • zum 1. April 2021
  • zum 1. April 2022

Letzte Anpassung der Beamtenbesoldung

  • zum 1. März 2020 um 1,06 Prozent
  • zum 1. April 2019 um 3,09 Prozent
  • zum 1. März 2018 um 2,99 Prozent

Beamtenbesoldung 2020: Aktuelle Besoldungstabellen

Tabellen Besoldungsordnung A

Besoldungsordnung A Bundesbeamte 2020

Gültig ab 1. März 2020

Besoldungs- gruppe Grundgehalt (Monatsbetrag in Euro)
Stufe 1 Stufe 2 Stufe 3 Stufe 4 Stufe 5 Stufe 6 Stufe 7 Stufe 8
A 3 2.301,21 2.353,13 2.405,07 2.446,88 2.488,68 2.530,48 2.572,30 2.614,10
A 4 2.349,36 2.411,41 2.473,48 2.522,89 2.572,30 2.621,71 2.671,10 2.716,73
A 5 2.367,07 2.444,34 2.506,40 2.567,24 2.628,06 2.690,14 2.750,92 2.810,47
A 6 2.417,74 2.507,71 2.598,89 2.668,57 2.740,79 2.810,47 2.887,74 2.954,88
A 7 2.538,10 2.617,92 2.723,09 2.830,73 2.935,88 3.042,30 3.122,12 3.201,92
A 8 2.685,05 2.781,34 2.916,87 3.053,72 3.190,51 3.285,53 3.381,81 3.476,83
A 9 2.897,87 2.992,89 3.142,39 3.294,40 3.443,86 3.545,48 3.651,19 3.754,27
A 10 3.101,83 3.232,31 3.421,09 3.610,70 3.803,84 3.938,26 4.072,64 4.207,09
A 11 3.545,48 3.745,12 3.943,47 4.143,12 4.280,13 4.417,15 4.554,17 4.691,22
A 12 3.801,25 4.037,44 4.274,93 4.511,11 4.675,53 4.837,33 5.000,45 5.166,19
A 13 4.457,62 4.679,45 4.899,96 5.121,81 5.274,49 5.428,48 5.581,13 5.731,19
A 14 4.584,18 4.869,95 5.157,05 5.442,81 5.639,84 5.838,22 6.035,24 6.233,61
A 15 5.603,31 5.861,70 6.058,73 6.255,79 6.452,84 6.648,57 6.844,31 7.038,72
A 16 6.181,40 6.481,55 6.708,59 6.935,65 7.161,40 7.389,78 7.616,82 7.841,28

Alle Angaben ohne Gewähr

Tabellen Besoldungsordnung B

Besoldungsordnung B für Bundesbeamte 2020

Gültig ab 1. März 2020

Besoldungs- gruppe Grundgehalt
B 1 7.038,72
B 2 8.176,63
B 3 8.658,13
B 4 9.161,83
B 5 9.739,93
B 6 10.289,32
B 7 10.819,10
B 8 11.373,67
B 9 12.061,37
B 10 14.197,53
B 11 14.808,25

Alle Angaben ohne Gewähr

Tabellen Besoldungsordnung W

Besoldungsordnung W für Bundesbeamte 2020

Gültig ab 1. März 2020

Besoldungsgruppe Grundgehalt
(Monatsbetrag in Euro)
W 1 4.898,68
  Stufe 1 Stufe 2 Stufe 3
W 2
W 3
6 085,88
6 801,88
6 443,88
7 279,20
6 801,88
7 756,53

Alle Angaben ohne Gewähr

Tabellen Besoldungsordnung R

Besoldungsordnung R für Bundesbeamte 2020

Gültig ab 1. März 2020

Besoldungs- gruppe Grundgehalt
(Monatsbetrag in Euro)
Stufe 1 Stufe 2 Stufe 3 Stufe 4 Stufe 5 Stufe 6 Stufe 7 Stufe 8
R 2 5.416,70 5.694,68 5.971,33 6.349,75 6.730,76 7.110,51 7.491,56 7.872,60
R 3 8.658,13  
R 4 9.161,83
R 6 10.289,32
R 7 10.819,10
R 8 11.373,67
R 9 12.061,37
R 10 14.808,25

Alle Angaben ohne Gewähr

Besoldungstabelle Besoldungsordnung A 2018

Beamtenbesoldung Bund 2018

Gültig: 01.03.2018 – 31.03.2019

Euro 1 2 3 4 5 6 7 8
A 2 2127,35 2174,74 2223,41 2259,88 2297,58 2335,28 2372,96 2410,66
A 3 2208,82 2258,66 2308,51 2348,65 2388,77 2428,89 2469,03 2509,15
A 4 2255,04 2314,60 2374,18 2421,60 2469,03 2516,45 2563,86 2607,65
A 5 2272,03 2346,20 2405,77 2464,17 2522,54 2582,13 2640,48 2697,63
A 6 2320,67 2407,03 2494,55 2561,43 2630,75 2697,63 2771,80 2836,25
A 7 2436,20 2512,81 2613,76 2717,08 2818,01 2920,16 2996,77 3073,37
A 8 2577,25 2669,68 2799,77 2931,12 3062,42 3153,62 3246,04 3337,24
A 9 2781,52 2872,73 3016,23 3162,14 3305,60 3403,13 3504,60 3603,54
A 10 2977,30 3102,54 3283,74 3465,74 3651,12 3780,14 3909,13 4038,18
A 11 3403,13 3594,76 3785,15 3976,78 4108,29 4239,81 4371,33 4502,87
A 12 3648,64 3875,34 4103,30 4329,99 4487,82 4643,12 4799,69 4958,77
A 13 4278,65 4491,58 4703,24 4916,18 5062,73 5210,53 5357,06 5501,10
A 14 4400,14 4674,43 4950,00 5224,29 5413,41 5603,82 5792,94 5983,34
A 15 5378,35 5626,37 5815,48 6004,63 6193,77 6381,64 6569,52 6756,13
A 16 5933,22 6221,33 6439,25 6657,19 6873,89 7093,09 7311,02 7526,46

Alle Angaben ohne Gewähr

Besoldungstabelle Besoldungsordnung A 2019

Beamtenbesoldung Bund 2019

Besoldungstabelle Besoldungsordnung A 2019 Gültig: 01.04.2019 – 29.02.2020

Euro 1 2 3 4 5 6 7 8
A 2 2193,09 2241,94 2292,11 2329,71 2368,58 2407,44 2446,28 2485,15
A 3 2277,07 2328,45 2379,84 2421,22 2462,58 2503,94 2545,32 2586,68
A 4 2324,72 2386,12 2447,54 2496,43 2545,32 2594,21 2643,08 2688,23
A 5 2342,24 2418,70 2480,11 2540,31 2600,49 2661,92 2722,07 2780,99
A 6 2392,38 2481,41 2571,63 2640,58 2712,04 2780,99 2857,45 2923,89
A 7 2511,48 2590,46 2694,53 2801,04 2905,09 3010,39 3089,37 3168,34
A 8 2656,89 2752,17 2886,28 3021,69 3157,05 3251,07 3346,34 3440,36
A 9 2867,47 2961,50 3109,43 3259,85 3407,74 3508,29 3612,89 3714,89
A 10 3069,30 3198,41 3385,21 3572,83 3763,94 3896,95 4029,92 4162,96
A 11 3508,29 3705,84 3902,11 4099,66 4235,24 4370,82 4506,40 4642,01
A 12 3761,38 3995,09 4230,09 4463,79 4626,49 4786,59 4948,00 5112,00
A 13 4410,86 4630,37 4848,57 5068,09 5219,17 5371,54 5522,59 5671,08
A 14 4536,10 4818,87 5102,96 5385,72 5580,68 5776,98 5971,94 6168,23
A 15 5544,54 5800,22 5995,18 6190,17 6385,16 6578,83 6772,52 6964,89
A 16 6116,56 6413,57 6638,22 6862,90 7086,29 7312,27 7536,93 7759,03

Alle Angaben ohne Gewähr

Besoldungstabelle Besoldungsordnung A 2020

Beamtenbesoldung Bund 2020

Besoldungstabelle Besoldungsordnung A 2020 Gültig: 01.03.2020 – 31.08.2020

Euro 1 2 3 4 5 6 7 8
A 2 2216,34 2265,70 2316,41 2354,40 2393,69 2432,96 2472,21 2511,49
A 3 2301,21 2353,13 2405,07 2446,88 2488,68 2530,48 2572,30 2614,10
A 4 2349,36 2411,41 2473,48 2522,89 2572,30 2621,71 2671,10 2716,73
A 5 2367,07 2444,34 2506,40 2567,24 2628,06 2690,14 2750,92 2810,47
A 6 2417,74 2507,71 2598,89 2668,57 2740,79 2810,47 2887,74 2954,88
A 7 2538,10 2617,92 2723,09 2830,73 2935,88 3042,30 3122,12 3201,92
A 8 2685,05 2781,34 2916,87 3053,72 3190,51 3285,53 3381,81 3476,83
A 9 2897,87 2992,89 3142,39 3294,40 3443,86 3545,48 3651,19 3754,27
A 10 3101,83 3232,31 3421,09 3610,70 3803,84 3938,26 4072,64 4207,09
A 11 3545,48 3745,12 3943,47 4143,12 4280,13 4417,15 4554,17 4691,22
A 12 3801,25 4037,44 4274,93 4511,11 4675,53 4837,33 5000,45 5166,19
A 13 4457,62 4679,45 4899,96 5121,81 5274,49 5428,48 5581,13 5731,19
A 14 4584,18 4869,95 5157,05 5442,81 5639,84 5838,22 6035,24 6233,61
A 15 5603,31 5861,70 6058,73 6255,79 6452,84 6648,57 6844,31 7038,72
A 16 6181,40 6481,55 6708,59 6935,65 7161,40 7389,78 7616,82 7841,28

Alle Angaben ohne Gewähr

Beamtenbesoldung 2019, 2020: Versorgungsrücklage von 0,2 Prozent

Der Versorgungsrücklage werden mit dem ersten Anpassungsschritt 0,2 Prozentpunkte zugeführt. Zusätzlich ist eine einmalige Zahlung von 250 Euro für die Besoldungsberechtigten in den Besoldungsgruppen von A 2 bis A 6 im Jahr 2018 vorgesehen. Die Anwärterbezüge erhöhen sich zum 1. März 2018 und zum 1. März 2019 jeweils um 50 Euro.

Beamtenbesoldung Bund 2020: Lineare Bezügeerhöhungen

Die linearen Bezügeerhöhungen übertragen das finanzielle Volumen der Tarifeinigung auf die Besoldung. Nur diese Form der Übertragung sei systemgerecht. Sie sichere die gleichmäßige Teilhabe der Besoldungs- und Versorgungsberechtigten an der allgemeinen Entwicklung der wirtschaftlichen und finanziellen Verhältnisse. Die Anpassung der Besoldungs- und Versorgungsbezüge sei zudem ein Baustein für die Attraktivität des öffentlichen Dienstes, heißt es in einer Mitteilung des BMI.

Beamtenbesoldung Bund 2020: Erste Abschlagszahlung im Herbst

Das Bundeskabinett hat außerdem beschlossen, dass – wie schon in den vergangenen Anpassungsrunden – Abschlagszahlungen auf die Besoldungs- und Versorgungserhöhungen geleistet werden. Die Abschlagszahlungen können nach abgeschlossener technischer Umsetzung voraussichtlich im Herbst 2018 – parallel zur Zahlbarmachung für Tarifbeschäftigte – erfolgen. Mit einer Verkündung im Bundgesetzblatt wird zum Ende des Jahres 2018 gerechnet.

Beamtenbesoldung Bund 2020: Attraktivität wichtig

„Wir lösen damit das Versprechen des Koalitionsvertrages ein. Gute finanzielle Bedingungen sind für die Attraktivität des öffentlichen Dienstes wichtig. Sie sind zugleich Wertschätzung für den täglichen Einsatz und das Engagement der Beschäftigten“, so Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU). Er hoffe auf zügige Beratungen im parlamentarischen Verfahren und sei zuversichtlich, dass die erhöhten Bezüge ab Herbst rückwirkend zum 1. März 2018 abschlägig ausgezahlt werden kann.

Den Gesetzentwurf zur Anpassung der Beamtenbesoldung 2018, 2019, 2020 gibt es hier…

Kostenloser Newsletter zur TVöD-Tarifrunde 2020

Der Newsletter informiert aktuell über TVöD, TV-L und Beamtenbesoldung. Einmal im Monat direkt in Ihre E-Mail-Postfach: Wissen, Fakten und aktuelle Stellenanzeigen für den öffentlichen Dienst.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet! Herzlichen Dank. Bitte prüfen Sie Ihren Mail-Eingang und ggbf auch den Spam-Ordner,