Beamte Beihilfe für Beamte Lehrer Polizei

Beamtenkredit: Vergleichsrechner, Vorteile, Schufa, Baufinanzierung

Baufinanzierung

Für Beamte lohnt sich ein Kreditvergleich, denn viele Banken gewähren einen Beamtenkredit bzw ein Beamtendarlehen. Mit den aktuell günstigen Zinsen lohnen sich Kredite einmal mehr für Beamte, um etwa eine neue Küche, ein neues Auto, ein Haus oder eine Eigentumswohnung zu finanzieren.

Inhalt


Anzeige

Beamtenkredit: Mit dem Rechner aktuelle Konditionen berechnen


Der öffentliche Dienst ist lukrativ: Selbst eine Mehrheit von Führungskräfte mit gutbezahlten Jobs in der Wirtschaft kann sich vorstellen, im öffentlichen Dienst zu arbeiten. Vielen Befragten geht es um die sichere und verlässliche berufliche Perspektive. Besonders eine Karriere als Beamtin oder Beamter gilt als sicher. Einmal die Ausbildung absolviert, steht der weitere berufliche Weg fest. Die Beamtenbesoldung sichert fortan ein gutes Auskommen. Selbst im Ruhestand sorgt der Staat für eine gute Absicherung.

Lebenslanger Beamtenstatus

Der Beamte hat eine besondere Treuepflicht gegenüber dem Staat, der im Gegenzug im Rahmen der Fürsorgepflicht während des aktiven Dienstes, bei Krankheit und Invalidität und im Ruhestand für einen angemessenen Lebensunterhalt des Beamten zu sorgen hat – das so genannte Alimentationsprinzip. Aufgrund des besonderen Treueverhältnisses zwischen Dienstherrn und Beamten gehört dieser in der Regel lebenslang – also auch im Ruhestand – dem Beamtentum an. Dies bedeutet, dass Beamtinnen und Beamte auch im Alter oder bei vorzeitiger Dienstunfähigkeit auf eine relativ gute planbare Versorgung durch den Arbeitgeber setzen können.

Beamte: Sicherheit und Planbarkeit durch Status

Vor allem diese finanziell sichere Situation sorgt dafür, dass Banken und Kreditinstitute Beamten Sonderkonditionen bei Krediten und Darlehen einräumen. Besonders Beamtinnen und Beamte, die die Probezeit erfolgreich absolviert haben, können zuversichtlich auf eine verlässliche Perspektive bauen. Das sorgt dafür, dass man Beamtinnen und Beamte eine hohe Bonität beimisst und ihnen viele Kreditinstitute gesonderte Konditionen bei Krediten anbieten.

Wer kommt in Frage für einen Beamtenkredit?

Es arbeiten rund zwei Millionen Beamte im öffentlichen Dienst. Ein großer Teil ist als Lehrerin oder Lehrer bei den Bundesländern beschäftigt. Sie stellen zahlenmäßig die größte Gruppe der Beamten. Aber auch Polizeibeamte, Beamte im Justizvollzugsdienst, in der Verwaltung, bei Behörden, Ministerien, Universität, Krankenhäusern oder bei der Bundeswehr haben gute Chancen, einen Beamtenkredit zu erhalten.

  • Alle Beamtinnen und Beamte in der Verwaltung von Bund, Ländern und Kommunen
  • Beamte aus allen Berufsgruppen bzw. Laufbahnen, dazu gehören etwa
  • Beamte im mittleren Dienst,
  • Beamte im gehobenen Dienst,
  • Beamte auf Lebenszeit,
  • etwa Lehrerinnen und Lehrer,
  • oder Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte.
  • Teilweise haben auch Angestellte, die nach einer bestimmten Dienstzeit unkündbar sind, eine Chance auf einen Beamtenkredit
  • Berufssoldatinnen und Berufssoldaten der Bundeswehr
  • Beamte im Ruhestand (Pensionäre oder Versorgungsempfänger), die jünger als 60 Jahre sind

Beamtenkredit für Beamte auf Probe?

Das Beamtenverhältnis kann auf Widerruf, auf Probe, auf Zeit oder auf Lebenszeit erfolgen. Beamte auf Widerruf (BaW) befinden sich meist im Vorbereitungsdienst etwa bei der Polizei oder für das Lehramt. Sie absolvieren eine Ausbildung zum einfachen, mittleren, gehobenen oder höheren Dienst. Die Dienstbezeichnung ist Anwärter bzw. im höheren Dienst Referendar mit einem Bezug auf die eingeschlagene Laufbahn etwa Polizeikommissaranwärter oder Studienreferendar. Mit der Ernennung zum Beamten auf Probe erfolgt die Anstellung – bewährt er oder sie sich in der Probezeit wird das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit umgewandelt. Ob sie für einen Beamtenkredit in Frage kommen, sollte in einem Beratungsgespräch mit der jeweiligen Bank besprochen werden.

Vorteile eines Beamtenkredits

Welche Vorteile Beamte durch einen speziellen Kredit erhalten, hängt natürlich von den Konditionen des jeweiligen Kreditinstituts ab. Grundsätzliche geht es bei Krediten um verschieden Parameter, die unter anderem auch die Gesamtkosten ausmachen. Also, die Summe aller Zinszahlung über die gesamte Laufzeit. Hier sollten Beamte unbedingt den Vergleichsrechner nutzen, um die besten Konditionen zu ermitteln. Alternativ können Beamte auch einen privaten Kreditvermittler beauftragen. Diese Fachleute sind bei der Suche behilflich – erhalten dann aber in der Regel eine Provision. Folgende Vorteile lassen sich bei einem Beamtenkredit zusammenfassen:

niedrige Kreditzinsen

lange Kreditlaufzeiten

hohe Darlehenssumme möglich

Verwendungszweck ist frei

Beamtenkredit ohne Schufa-Auskunft?

Kreditanfragen werden in der Regel ausschließlich mit einer Auskunft bearbeitet. Denn, auch wenn Beamte besser dastehen als viele andere Menschen, so müssen sich Banken trotzdem absichern und den Kreditnehmer auf Bonitäts-Risiken durchleuchten. Generell arbeitet die Schufa folgendermaßen: Die Schufa ermittelt die von ihr eingestellten Daten nur teilweise selbst – externe Systeme werden mit einbezogen. So liefern auch Banken und andere Vertragspartner Daten über ihre Kunden an die Schufa. Hierzu ist immer eine Einwilligung des Kunden erforderlich. Es werden aber auch Daten aus öffentlichen Quellen, etwa den Schuldnerverzeichnissen der Amtsgerichte, miteinbezogen. Liegt eine Einwilligung vor, speichert die Schufa neben Name, Geburtsdatum, gegenwärtigen und früheren Anschriften auch Daten über Aufnahme und vertragsgemäße Abwicklung von Geschäftsbeziehungen („Positivmerkmale“) sowie Daten über nichtvertragsgemäßes Verhalten und gerichtliche Vollstreckungsmaßnahmen („Negativmerkmale“).

Beamtenkredit oder Beamtendarlehen

Wichtig ist der Unterschied zwischen Beamtenkredit und Beamtendarlehen. Häufig werden die Begriffe synonym verwendet. Allerdings gibt es Unterschiede. Ein Beamtenkredit ist in der Regel ein regulärer Ratenkredit. Zudem sind sie nicht gebunden an einen speziellen Zweck. Beamte entscheiden eigenständig, was sie damit anschaffen wollen. Ein Beamtendarlehen ist hingegen ein sogenannter endfälliger Kredit. Bei einem solchen Darlehen wird der gesamte Darlehensbetrag erst am Ende der Darlehenslaufzeit fällig. Bei einem Beamtendarlehen wird häufig eine Lebens- oder Rentenversicherung ab, mit deren Auszahlungsbetrag der Kredit vollständig getilgt wird. So zahlen die Geldempfänger zusätzlich zu den Kreditzinsen noch die Versicherungsbeiträge.

Beamte: Baufinanzierung für die eigene Immobilie

Für den Kauf eines Hauses oder einer Eigentumswohnung sollten Beamtinnen und Beamte gezielt eine Beratung zur Finanzierung einer Immobilie nutzen. Hier gilt es unabhängig vom Beamtenkredit zusätzliche Parameter zu beachten. Aber auch hier können Beamte in der Regel auf besondere Konditionen profitieren. Weitere Informationen und Beratung zur Baufinanzierung für Beamte gibt es hier…


Anzeige

 


Beamtenkredit: Konditionen bei Smava vergleichen, wie geht das?

Der Kreditrechner wird angeboten von Smava, einem erfahrenen Anbieter von Vergleichsrechnern, mit unsere Seite zusammen arbeitet. Beamte, die Kredite vergleichen oder ein Kreditangebot anfordern möchten, müssen dafür erst einige Angaben zu ihrer Person und der individuellen finanziellen Situation machen. Dann wird Ihnen eine Übersicht der verschiedenen Kreditangebote angezeigt, aus der Sie bei Bedarf weitere Informationen anfordern können. Als Partner erhalten wir erst nach einem vollends abgeschlossenen Kreditvertrag eine kleine Provision.

Selbst eine Mehrheit von Führungskräfte mit gutbezahlten Jobs in der Wirtschaft kann sich vorstellen, im öffentlichen Dienst zu arbeiten. Besonders eine Anstellung als Beamtin oder Beamte bietet eine sichere und verlässliche Perspektive. Einmal im Beamtenstatus angekommen, liegt vor fast allen Beamtinnen und Beamte eine sichere berufliche Karriere.


Beamtenkredit: Lebenslanger Beamtenstatus

Der Beamte hat eine besondere Treuepflicht gegenüber dem Staat, der im Gegenzug im Rahmen der Fürsorgepflicht während des aktiven Dienstes, bei Krankheit und Invalidität und im Ruhestand für einen angemessenen Lebensunterhalt des Beamten zu sorgen hat – das so genannte Alimentationsprinzip. Aufgrund des besonderen Treueverhältnisses zwischen Dienstherrn und Beamten gehört dieser in der Regel lebenslang – also auch im Ruhestand – dem Beamtentum an. Dies bedeutet, dass Beamtinnen und Beamte auch im Alter oder bei vorzeitiger Dienstunfähigkeit auf eine relativ gute planbare Versorgung durch den Arbeitgeber setzen können.

Beamtenkredit für Beamte auf Probe

Das Beamtenverhältnis kann auf Widerruf, auf Probe, auf Zeit oder auf Lebenszeit erfolgen. Beamte auf Widerruf (BaW) befinden sich meist im Vorbereitungsdienst etwa bei der Polizei oder für das Lehramt. So sie absolvieren eine Ausbildung zum einfachen, mittleren, gehobenen oder höheren Dienst. Die Dienstbezeichnung ist Anwärter bzw. im höheren Dienst Referendar mit einem Bezug auf die eingeschlagene Laufbahn etwa PolizeikommissaranwärterIn oder StudienreferendarIn. Mit der Ernennung zum Beamten auf Probe erfolgt die Anstellung – bewährt er oder sie sich in der Probezeit wird das Beamtenverhältnis auf Lebenszeit umgewandelt.

Beamtenkredit für Beamte auf Zeit

Beamte auf Zeit werden in der Regel Personen, die ihre Aufgabe im Staatsdienst nur auf eine bestimmte Zeit ausführen, wie etwa Wahlbeamte, BürgermeisterInnen und Co. Auch Beschäftigte an Universitäten können als Beamte auf Zeit berufen werden, zum Beispiel der/die KanzlerIn einer Hochschule.

Beamtenkredit: Gute Bonität für Beamtinnen und Beamte?

Besonders Beamtinnen und Beamte, die die Probezeit erfolgreich absolviert haben, können zuversichtlich auf eine verlässliche Perspektive bauen. Das sorgt unter anderem dafür, dass man Beamtinnen und Beamte scheinbar eine hohe Bonität beimisst und ihnen viele Kreditinstitute gesonderte Konditionen bei Krediten anbieten.

Kostenloser Newsletter zur TVöD-Tarifrunde 2020

Unser Newsletter informiert schnell und zeitnah über TVöD, TV-L und Beamtenbesoldung sowie aktuelle Meldungen für Angestellte und Beamte im öffentlichen Dienst.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet! Herzlichen Dank. Bitte prüfen Sie Ihren Mail-Eingang und ggbf auch den Spam-Ordner,