Stellenanzeigen

Stellenanzeige: Bundeszentralamt fur Steuern sucht Mitarbeiter/in (m/w/d) für Tätigkeit in hauseigener Bibliothek

Karriere öffentlicher Dienst
Anzeige

 

Wir — das Bundeszentralamt für Steuern (BZSt) — sind eine Bundesoberbehörde im Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Finanzen. Unser Hauptdienstsitz ist in Bonn. Weitere Dienstsitze befinden sich in Berlin, Saarlouis und Schwedt. Mit rund 2.400 Beschäftigten nehmen wir zentrale steuerliche Aufgaben mit nationalem und internationalem Bezug wahr.

Für den Einsatz am Dienstsitz Bonn suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Mitarbeiter/in (m/w/d)

für die Tätigkeit in unserer hauseigenen Bibliothek.

Die zu besetzende Stelle ist grundsätzlich auch für eine Teilzeitbeschäftigung geeignet.

Was sind Ihre Aufgaben

  • Ausleih- und Auskunftsdienst:
    • Durchführung von serviceorientierten Beratungsgesprächen
    • Literaturrecherchen, auch zu Spezialthemen
    • Betreuung der Ausleihe sowie des externen Leihverkehrs
  • Periodikaverwaltung, inklusive Steuerung der Zeitschriftenumlaufe, sowie Bindeverwaltung
  • Mitarbeit bei der Erwerbung (inkl. Vorakzession), Inventarisierung und Formal- und Sachkatalogisierung von Print- und elektronischen Medien
  • Rechnungsbearbeitung
  • Bestandspflege aller Bibliotheksbestande, inklusive Aktualisieren von Loseblattsammlungen
  • Bearbeitung von Scan- und Digitalisierungsauftragen
  • Erarbeiten von Informationsdiensten und Bearbeiten/Betreuen der Bibliotheksseiten im hauseigenen Intranet

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek bzw. als Bibliotheksassistent/in oder gleichwertiger Abschluss
  • aktuelle und gründliche Kenntnisse im Bibliothekswesen sowie in der Informationskompetenz nachgewiesen durch eine mindestens zweijährige Berufserfahrung in der ausgeschriebenen Tätigkeit
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office-Produkten, mit einer integrierten Bibliothekssoftware, vorzugsweise BIBLIOTHECAplus oder aDIS/BMS oder den digitalen Informations- und Kommunikationssystemen in Bibliotheken sind von Vorteil
  • Erfahrungen im Handling digitaler Medien sind von Vorteil

Sie passen zu uns, wenn Sie

  • sich schnell in ein stark rechtswissenschaftlich geprägte Themenumfeld und in die einschlägigen Datenbanken (wie z.Bsp. Beck-Online, Juris) einarbeiten können,
  • dienstleistungsorientiert, selbstständig und strukturiert arbeiten,
  • teamfähig, zuverlässig, eigeninitiativ und kommunikativ sind.

Wir bieten Ihnen:

  • unbefristete Anstellung als Tarifbeschäftigte/r nach Entgeltgruppe 8 TVöD Bund; sofern Sie sich bereits in der Laufbahn des mittleren Dienstes befinden, eine Übernahme mit Beförderungsmöglichkeiten bis zu Besoldungsgruppe A 8
  • individuelle und strukturierte Einarbeitung durch erfahrene Kolleginnen und Kollegen
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie/Pflege durch flexible Arbeitszeiten und individuelle Möglichkeiten von Teilzeitbeschäftigung, Telearbeit, mobilem Arbeiten und eigener U3-Kindertageseinrichtung – unter Berücksichtigung der Öffnungszeiten unserer Bibliothek -,
  • aktive Gesundheitsprävention (Sportangebote, Entspannungskurse etc.)
  • zentrale Lage, gute Parkmöglichkeiten und eine gute Anbindung an den ÖPNV (einschließlich Berechtigung zum Erwerb eines Jobtickets).

Was Sie noch wissen sollten:

Für uns zahlen Ihre Qualifikation und Starken. Deshalb ist uns jede/r — unabhängig von Geschlecht, der sexuellen Identität, Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder einer eventuellen Behinderung — willkommen.

Wir streben die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern an. Zudem haben wir uns das Ziel gesetzt, mehr schwerbehinderte Menschen zu beschäftigen. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Qualifikation gemäß der Maßgabe der in der Bundesfinanzverwaltung geltenden Rahmeninklusionsvereinbarung bevorzugt berücksichtigt.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 18. August 2022. Für eine Bewerbung steht Ihnen ausschließlich der Online-Bewerbungsbogen des Stellenportals www.interamt.de unter www.interamt.de/koop/app/stelle?id=827812 zur Verfügung.

Es ist beabsichtigt, die Vorstellungsgespräche in der 37. Kalenderwoche 2022 am Dienstsitz Bonn zu führen.

Noch Fragen?

Bei Fragen helfen Ihnen Frau Klosek (0228/406-2604) oder Frau Bolde (0228/406-3317) gerne weiter.

E-Mail: personalgewinnung@bzst.bund.de www.bzst.bund.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Mit Ihrer Bewerbung erkläre Sie sich einverstanden, dass das BZSt Daten zu Ihrer Person i.S. der Artikel 5 und 6 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) i.V.m. § 26 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) speichert. Ihre Daten werden ausschließlich zum Zwecke des Auswahlverfahrens verwendet und nach Abschluss des Verfahrens unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Anzeige