Stellenanzeigen

Stellenanzeige: Stiftung Preußischer Kulturbesitz sucht Sachbearbeiter:in (m/w/d)

Karriere öffentlicher Dienst

Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz sucht für die Abteilung Organisation, Haushalt und Finanzservice, Innerer Dienst im Referat Haushalt und Finanzservice eine/n Sachbearbeiter:in (m/w/d).In der Hauptverwaltung der Stiftung Preußischer Kulturbesitz – Bundesbehörde – ist in der Abteilung Organisation, Haushalt und Finanzservice, Innerer Dienst im Referat Haushalt und Finanzservice eine Stelle als

Sachbearbeiter:in (m/w/d)

zu besetzen.

Bewerbungsfrist: bis 29.11.2022
Vertragsbeginn: nächstmöglicher Zeitpunkt
Befristung: unbefristet
Wochenstunden: 39 h bei Tarifbeschäftigten/ 41 h bei Beamt:innen
Vergütung: EG 9c TVöD Bund/ A 10 BBesO
Arbeitsort: Stauffenbergstr. 42, 10785 Berlin

Mit ihren international herausragenden Museen, Bibliotheken, Archiven und Forschungseinrichtungen zählt die Stiftung Preußischer Kulturbesitz (SPK) zu den größten Kultur- und Wissenschaftsinstitutionen weltweit. Unter ihrem Dach verbindet sie in besonderer Weise Kunst und Kultur mit Wissenschaft und Forschung. Dies macht sie zu einer modernen, dynamischen, weltoffenen und zukunftsorientierten Einrichtung. Sie spielt nicht nur eine zentrale Rolle im Kultur-, Bildungs- und Wissenschaftsleben, sondern ist auch eine der größten außeruniversitären Forschungseinrichtungen im Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften in Deutschland und darüber hinaus. Die Abteilung Organisation, Haushalt und Finanzservice, Innerer Dienst ist bei der Hauptverwaltung der Stiftung Preußischer Kulturbesitz angesiedelt.

Ihre Aufgaben

  • Mitarbeit bei der Aufstellung des Haushaltsplanes und Teilnahme an den Haushaltsgesprächen einschließlich der Überarbeiten des jeweiligen Entwurfs nach den Ergebnissen der Gremienbeschlüsse (zweimal jährlich Referentenkommission und Stiftungsrat)
  • stiftungsweiter Jahresabschluss und stiftungsweites Vorbereiten für die Zuteilung der SB-Mittel
  • Erstellen der stiftungsweiten jährlichen Haushaltsrechnung
  • Administrator:in für die Haushaltssoftware MACH 1 und MACH 2, Titelverwalter:in
  • Führung der Zahlstelle einschließlich der unterschriftsreifen Vorbereitung von Anordnungs- und anderen Feststellungsbefugnissen

Ihr Profil

  • Laufbahnbefähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst oder abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor, Diplom (FH) oder gleichwertiger Studienabschluss) in einer für die Aufgabenerledigung förderlichen Fachrichtung oder eine vergleichbare Qualifikation (z. B. Abschluss als Verwaltungsfachwirt:in des Verwaltungslehrgangs II) oder auf das Aufgabengebiet bezogene gleichwertige Kenntnisse und Erfahrungen
  • Kenntnisse von Vorschriften zum Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen (Bund oder Land)

Erwünscht

  • Kenntnisse des BGB
  • Kenntnisse der Verfahrensrichtlinie für den Einsatz von Druckbildern als elektronische Schnittstelle für das automatisierte Verfahren für das Haushalts-, Kassen-, und Rechnungswesen des Bundes (TV VerfRiBeS-HKR) und der Zahlstellenbestimmungen des Bundes
  • strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise

Wir bieten Ihnen

  • einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in zentraler Lage Berlins
  • Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten, Teilzeitmodelle und Möglichkeiten zum mobilen Arbeiten
  • 30 Tage Erholungsurlaub (bei einer Fünf-Tage-Woche)
  • vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Jobticket mit monatlich 40€ Arbeitgeberbeteiligung
  • Zuschuss von jährlich 100€ zu Angeboten der Gesundheitsförderung
  • betriebliche Altersvorsorge über die Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)

Wir fördern und begrüßen

  • aktiv eine Kultur der Wertschätzung
  • Chancengerechtigkeit und Vielfalt
  • Bewerbungen aller Menschen, unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, kultureller und sozialer Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, sexueller Identität
  • Bewerbungen von Black, Indigenous and People of Color sowie Menschen mit Migrations- und Fluchtgeschichte
  • Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellte, die bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt werden

Ihre Bewerbung enthält

  • Angabe der Kennziffer: HV-221-2022
  • Anschreiben
  • Lebenslauf
  • Prüfungszeugnisse bzw. Urkunden
  • Arbeitszeugnisse
  • Beamtinnen und Beamte legen bitte eine aktuelle dienstliche Beurteilung vor (nicht älter als zwölf Monate)

Senden Sie Ihre Bewerbung an

bewerbungsmanagement@hv.spk-berlin.de
als PDF-Datei mit max. 7 MB
oder:
Stiftung Preußischer Kulturbesitz
Personalabteilung, Sachgebiet I2c
Von-der-Heydt-Str. 16-18
10785 Berlin

Fragen zum Aufgabengebiet
Herr Steinig
+49 30 266 41 2700

Fragen zum Bewerbungsverfahren
Bojana Berner
+49 30 266 41 1730

Ihre Daten werden im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gespeichert und verarbeitet. Weitere Informationen: www.preussischer-kulturbesitz.de/karriere/datenschutz.html