NRW Stellenanzeigen

Stellenanzeige: Stadt Düsseldorf sucht Sachbearbeitung Planung Depotcontainerstationen, Beschwerdebearbeitung

Stadt Düsseldorf
Anzeige

Die Stadt Düsseldorf sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Sachbearbeitung Planung Depotcontainerstationen, Beschwerdebearbeitung für das Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Sachbearbeitung Planung Depotcontainerstationen, Beschwerdebearbeitung

(EG 11 TVöD) für das Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz

Die Abteilung Kommunale Abfallwirtschaft organisiert mit den beauftragten Firmen die Sammlung und Verwertung von Abfällen sowie die Stadtsauberkeit mit dem Winterdienst in Düsseldorf. Hinzu kommen der Vollzug der kommunalen Satzungen für Abfallbeseitigung und Straßenreinigung.

Das Sachgebiet Abfallwirtschaftsplanung ist für die Konzeptionierung der Entsorgungseinrichtungen, des Gebührensystems und die Gebührenkalkulation zuständig.

Ihre Aufgaben u.a.:

  • Standortplanung und Standortänderung von Depotcontainerstationen infolge von Straßenplanung, Beschwerden, Neubauvorhaben et cetera inklusive der erforderlichen Ortstermine in Zusammenarbeit mit beteiligten Dritten und anderen Ämtern
  • Planung neuer Standorte für unterirdische Depotcontainerstationen in Abstimmung mit beauftragten Dritten, anderen Ämtern, den beauftragten Ingenieurbüros im Rahmen des B-Planverfahrens sowie die Erstellung und Aktualisierung der technischen Richtlinien für Bau und die Beschaffung von unterirdischen Depotcontainerstationen
  • Bearbeitung und Beantwortung von Bürgerbeschwerden und Anfragen aus den Bezirksvertretungen
  • Betreuung karitativer Organisationen von Sperrmüllsammlungen
  • Aktualisierung der Abfallentsorgungssatzung, Abfallartenkatalog, Entgeltordnung.

Ihr Profil:

  • Bachelor of Engineering oder Science Fachrichtung Bau-, Chemie oder Umweltingenieurwesen oder für die Tätigkeit förderlicher vergleichbarer Studienabschluss
  • Erfahrung im Bereich Abfallwirtschaft oder Stadtreinigung
  • Praxiserfahrung beziehungsweise Weiterbildung als Abfallbeauftragte oder Abfallbeauftragter wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich
  • Fähigkeit zum strategischen, konzeptionellen, lösungsorientierten und vernetzten Denken und Handeln sowie technisches und logistisches Verständnis
  • Überzeugungs- und Durchsetzungsvermögen verbunden mit Verhandlungsgeschick, Konfliktfähigkeit und Belastbarkeit
  • gute EDV-Kenntnisse (Standard Office, GeoMedia SmartClient, Mapinfo) oder die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen.

Was Sie sonst noch wissen sollten:

Die Einstellung erfolgt unbefristet im Arbeitsverhältnis zu den Bedingungen des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD). Die Stadtverwaltung Düsseldorf verfolgt offensiv das Ziel zur beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern. Bewerbungen von Frauen werden ausdrücklich begrüßt. Auswahlentscheidungen erfolgen unter Berücksichtigung des Landesgleichstellungsgesetzes NRW.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Die Landeshauptstadt Düsseldorf nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bitte bewerben Sie sich online bis zum 1. Oktober 2021 über diesen Link…

Bei Rückfragen bitten wir um Angabe der Kennziffer 19/05/02/21/303.

Ansprechpartnerin:
Frau Celina Fischer,
Telefon (0211) 89-9 22 18,
Landeshauptstadt Düsseldorf,
40227 Düsseldorf,
Moskauer Straße 27,
Zimmer 5.11.

Anzeige