Stellenanzeige schalten: Fachkräfte für den öffentlichen Dienst

  Für Arbeitgeber im öffentlichen Dienst

Der öffentlichen Dienst konkurriert auf dem Arbeitsmarkt mit der Industrie und Dienstleistungsunternehmen um Fachkräfte. Mit unserem Jobportal stellen.oeffentlicher-dienst-news.de unterstützen wir öffentliche Arbeitgeber und Dienstherren bei der Suche nach neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Wir bieten Ihnen als Partner Reichweite, journalistische Sorgfalt und digitale Kompetenz. Gerne stellen wir unsere Ressourcen bereit, um mit Ihnen gezielt Expertinnen und Experten etwa IT-Spezialisten, Pflegefachkräfte oder Erzieherinnen und Erzieher zu erreichen.

Preise und Pakete

Alle Preise zuzüglich Mehrwertsteuer.

Unsere Leistungen

Öffentlicher Dienst News

Die Webseite oeffentlicher-dienst-news.de gehört zu den führenden und reichenweitenstarken Internetseiten, die über den Öffentlichen Dienst berichten. Im Fokus stehen die Interessen der Beschäftigten. Monatlich erreicht die Seite bis zu 400.000 NutzerInnen mit mehr als 800.000 Seitenaufrufen. Mit dieser Reichweite sind wir optimaler Partner, um Sie bei der Suche nach Fachkräften kompetent zu unterstützen.

g

Handwerk & Kompetenz

Seit mehr als vier Jahren berichten wir wöchentlich über Lohn- und Tarifentwicklungen, über Anpassungen der Beamtenbesoldung und informieren unabhängig über Neuigkeiten im öffentlichen Dienst. Öffentlicher Dienst News setzt auf nachrichtliche Neutralität und journalistische Sorgfalt. Zudem finden unsere LeserInnen alle aktuellen TVöD-und TV-L-Entgelttabellen sowie die Tabellen Beamtenbesoldung.

Reichweit per Newsletter

Mit unserem Newsletter erreichen wir aktuell 62.000 Leserinnen und Leser. In der Regel versenden wir den ÖDN-Newsletter monatlich. Mit dem Standard- und dem Premiumpaket profitieren Sie von dieser Reichweite. Unsere AbonnentInnen sind größtenteils Beschäftigte im Öffentlichen Dienst – Beamte und Angestellte auf Bundes-, Landes- und kommunaler Ebene.

Stellenanzeige schalten: Jobs für den öffentlichen Dienst

Wir beraten Sie gezielt, um bestmögliche Reichweite für ihre Stellenanzeige zu gewährleisten. Unser Vorteil: Auf unserem Newsportal suchen vor allem Beschäftigte, die bereits im öffentlichen Dienst arbeiten Informationen. Dazu gehören Expertinnen und Experten, die zum Beispiel in Krankenhäusern, Bildungseinrichtungen, in der allgemeinen Verwaltung, Finanzverwaltung, Ministerien, Behörden usw arbeiten. Über unseren Newsletter erreichen sie aus all diesen Bereichen Menschen, die bereits über Erfahrung im öffentlichen Dienst verfügen.

Jobangebote E-Government, IT-Spezialisten, digitale Verwaltung

Die öffentliche Verwaltung muss digitaler werden. Dafür werden bundesweit viele tausende ExpertInnen – also Informatiker, Administratoren, Datenschutz-Fachleute oder IT-Systemelektroniker – gesucht. Durch den Themenschwerpunkt E-Government haben wir täglich BesucherInnen auf unserer Seite, die in diesem Feld arbeiten und sich informieren wollen. Gerade in dieser Rubrik kann es sich lohnen, eine Stellenanzeige zu platzieren. Gerne beraten wir Sie, wie und wo Ihre Stellenanzeige am besten veröffentlicht wird.

Stellenanzeige für den öffentlichen Dienst

Einige Tipps für eine gute Stellenanzeige: Zu einer guten und spannenden Stellenausschreibung gehören mehrere grundsätzliche Angaben: Neben einem Titel, der Interesse weckt und den Jobtitel wiedergibt, kann sich bei der Erstellung an fünf Kategorien orientieren. Dazu zählen:

  • Das Unternehmensprofil,
  • Die Stellenbeschreibung,
  • Das Anforderungsprofil an den Bewerber,
  • Die Leistungen des Unternehmens (unter mit der jeweiligen Eingruppierung oder Besoldungsgruppe) sowie
  • Hinweise zum Bewerbungsverfahren

Eine gute Stellenanzeige schalten: Zugang zu Bewerber*innen

Der Jobtitel ist in den digitalen Jobbörsen und sonstigen Verzeichnissen wichtig für den ersten Kontakt zum Interessenten. Ein guter Titel für eine Stellenanzeige ist kurz, prägnant und lässt direkte Rückschlüsse auf die ausgeschriebene Stelle zu. Wenn Sie eine Stellenanzeige schalten, dann sollte sie auch beachten, dass auch der Text und die Struktur wichtig sind. Wenn Sie Hilfe benötigen bei der Recherche von Schlagwörtern und Reichweite, melden Sie sich bei uns. Wir beraten Sie sich gerne, damit Sie kreative Stellenanzeigen für den öffentlichen Dienst schreiben.