Karriere im öffentlichen Dienst

Alles, was Sie über eine Karriere im öffentlichen Dienst wissen müssen. Umfassende Ratgeber zu verschiedenen Berufsbildern, Tipps und Fakten für die Bewerbung, Vorstellungsgespräche und Anschreiben, Lebenslauf und Co.

Bewerbung & Vorstellungsgespräch

Berufe im öffentlichen Dienst

Karriere News

Karriere: Viele Vorteile im öffentlichen Dienst

Was macht den Öffentlichen Dienst als Arbeitgeber so attraktiv? Was sind die Vorteile für die Beschäftigten?  Hier gibt es fünf Gründe für einen Job im öffentlichen Dienst. Viele Menschen können sich vorstellen, im öffentlichen Dienst zu arbeiten...

Karriere öffentlicher Dienst: Bewerbung, Vorstellungsgespräch, Lebenslauf – alles, was Sie über eine Karriere im Staatsdienst wissen müssen. Umfassende Ratgeber zu verschiedenen Berufsbildern, Tipps und Fakten für die Bewerbung, Vorstellungsgespräche und Anschreiben, Lebenslauf und Co. 

Bewerbung im öffentlichen Dienst: Welche Berufe gibt es?

Zudem gilt es festzustellen, ob man Angestellte/r oder Beamte/r werden möchte. Hier fließt vor allem ein, in welchem Bereich des öffentlichen Dienstes man sich bewirbt. Zu den zentralen Bereichen im öffentlichen Dienst gehören:

  • Bildung und Erziehung,
  • Allgemeine Verwaltung,
  • Finanzverwaltung,
  • Gesundheitswesen,
  • Justizverwaltung,
  • Kultur,
  • Natur und Umwelt,
  • Sozialverwaltung,
  • Technik Wissenschaft und Forschung,
  • Ver- und Entsorgung,
  • Verkehr und Infrastruktur

Karriere öffentlicher Dienst: Bewerbung, Vorstellungsgespräch, Lebenslauf

Zu den bekannten Berufsgruppen im öffentlichen Dienst gehören:

  • PolizeibeamtIn,
  • Feuerwehrleute,
  • Krankenschwestern,
  • FinanzbeamtIn,
  • ErzieherIn
  • SoldatInnen

Anzeige

Freie Stellen im öffentlichen Dienst – jetzt bewerben

Bewerbung im öffentlichen Dienst: Angestellte/r im öffentlichen Dienst

Es gibt mehr Tarifangestellte im öffentlichen Dienst als Beamte. Der große Unterschied besteht vor allem in der Bezahlung und im dienstrechtlichen Verhältnis. Für Beamte gilt das so genannte Alimentationsprinzip aus dem sich weitere rechtliche Regelungen ableiten. Für Angestellte gilt hingegen ein Tarifvertrag. Im öffentlichen Dienst gelten aktuell der TVöD für Angestellte bei Bund und Gemeinden und der TV-L für die Länder (zudem der TV-H in Hessen) und einige weitere regionale oder berufsspezifische Tarifverträge.

Vorstellungsgespräch: Vorbereitung auf eine Bewerbung

Auch im öffentlichen Dienst ist die Personalplanung und Auswahl deutlich modernisiert worden. Je nach Beruf gibt es auch hier Assessment Center oder fordernde Auswahlverfahren etwa für den Polizeidienst. Ein kniffeliger Punkt bei jedem Vorstellungsgespräch sind die Fragen, die der künftige Arbeitgeber den BewerberInnen stellen kann. Auf viele Fragen kann man sich gezielt vorbereiten. DIe Krux: Es gibt auch Fragen, auf die es keine richtige oder falsche Antwort gibt.

Gute Aussichten: Erfolgreiche Bewerbung für öffentliche Verwaltung und Co.

Das Trendence Institute hat herausgefunden, dass rund ein Viertel aller ArbeitnehmerInnen in Deutschland (24 Prozent) den Öffentlichen Dienst als Arbeitgeber derzeit attraktiver als noch vor der Corona-Krise finden. 77 Prozent der Kandidaten würden gerne mehr über den Öffentlichen Dienst als Arbeitgeber erfahren – vor allem der akademische Nachwuchs hat hier mit einem Anteil von 80 Prozent ein überdurchschnittlich großes Informationsbedürfnis. In diesem Kontext sehen viele Bewerber aber hohen Nachholbedarf – 58 Prozent von ihnen finden nämlich, dass öffentliche Arbeitgeber derzeit nicht genug auf sich aufmerksam machen.

Vorteile einer Bewerbung im öffentlichen Dienst

Der öffentliche Dienst ist ein beliebter Arbeitgeber. Nicht zu letzt auf Grund der vielen Berufsbilder. Aber ein Job bietet auch Sicherheit. Eine Perspektive als Angestellter oder Beamter im öffentlichen Dienst ist deshalb nicht nur für Berufseinsteiger interessant. Lesen Sie hier etwas über den Quereinstig in einige Bereiche des öffentlichen Dienstes…