News

Sachsen: Landtag beschließt höhere Beamtenbesoldung

Der Sächsische Landtag hat die höhere Besoldung für die rund 30 000 Beamten und Richter im Land beschlossen. Diese erhalten nun rückwirkend ab 1. März 2,1 Prozent mehr Sold. Ab 1. März 2016 steigen die Bezüge dann nochmal um 2,3 Prozent. Beamtenanwärter können sich insgesamt über 60 Euro mehr freuen – 30 Euro ab 1. März 2015 und 30 Euro ab 1. März 2016. Damit wird das Tarifergebnis für die 83 000 Angestellten, dass die Gewerkschaften mit der Tarifgemeinschaft der Länder im März ausgehandelt hatten, auch für die verbeamteten Staatsdiener übernommen. Sachsen gehört neben Bayern und Rheinland-Pfalz zu den drei Bundesländern, die das Tarifergebnis eins zu eins auf die Beamtinnen und Beamten übertragen.

Hier geht`s zur aktuellen Beamtenbesoldungstabelle Sachsen 2015…


Foto-Copyright: Sächsischer Landtag/Steffen Giersch

Mehr Geld für die Beschäftigten - alle Infos zum TVöD 2018

TVöD-Tarifrunde 2018: Jetzt Newsletter abonnieren

Die TVöD-Tarifrunde 2018 steht bevor. Keine News verpassen und den kostenlosen Newsletter abonnieren!

Herzlichen Dank! Fast fertig - prüfen Sie ihr E-Mail-Postfach und bestätigen Sie den Link.