Beamte Bundeswehr

Bundeswehr: Soldaten dürfen ab 2020 kostenlos mit der Deutschen Bahn fahren

Deutsche Bahn

Ab 1. Januar 2020 dürfen Soldaten der Bundeswehr kostenlos in den Zügen der Deutschen Bahn fahren. Künftig können Soldaten über ein separates Buchungsportal ihre Reisen buchen.

Olivgrün wird es bald häufiger als bisher in den Zügen der Deutschen Bahn geben. Ab 1. Januar 2020 dürfen SoldatInnen in Uniform kostenlos mit den Zügen des DB-Konzerns fahren. Bisher war das nur Wehrdienstpflichtigen erlaubt.

Soldaten in der Bahn: Truppenausweis, Legitimationsdokument, Fahrkarte

Die Fahrtberechtigung besteht für die SoldatInnen in Uniform in Verbindung mit dem Truppenausweis, einem seitens der Bundeswehr ausgegebenen Legitimationsdokument sowie der durch den Soldaten oder die Soldatin kostenlos gebuchten Fahrkarte.

Kostenlose Bahnfahrt für Soldaten der Bundeswehr ab 2020

Die neue Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer betonte: „Unsere Soldatinnen und Soldaten stehen jeden Tag weltweit mit Leib und Leben für unser Land ein. Ob hier zu Hause, wenn sie bei Bränden, Schneechaos oder Überflutungen unterstützen oder in hochgefährlichen Einsätzen. Sie verdienen unseren Respekt und unseren Dank. Dass sie hier zu Hause ab dem 1. Januar 2020 in Uniform kostenlos mit der Deutschen Bahn werden fahren können, ist ein handfester Ausdruck dessen. Das haben unsere Frauen und Männer verdient!“

Kostenlose Bahnfahrt für Soldaten – die Details:

  • Ab 1. Januar 2020 können aktive Soldatinnen und Soldaten in Uniform alle Züge der DB (Fernverkehr und DB Regio) für dienstliche und private Fahrten kostenfrei nutzen.
  • Die Soldatinnen und Soldaten können über ein eigenes Buchungsportal ihre gewünschten Zugverbindungen frei wählen und mit einer digitalen Zugangsberechtigung ein Ticket lösen.
  • Die Vereinbarung gilt in allen Zügen der Deutschen Bahn AG in der zweiten Wagenklasse.
  • Ein Übergang in die 1. Wagenklasse und eine Sitzplatzreservierung können kostenpflichtig hinzugebucht werden.
  • Die Fahrtberechtigung besteht für die Soldatin oder den Soldaten in Uniform in Verbindung mit dem Truppenausweis, einem seitens der Bundeswehr ausgegebenen Legitimationsdokument sowie der durch den Soldaten oder die Soldatin kostenlos gebuchten Fahrkarte.
  • Die DB erhält von der Bundeswehr eine pauschale Vergütung.
  • Eine Evaluierung des Pauschalbetrages erfolgt regelmäßig.

Kostenlose Bahnfahrt: Initiative der CSU

Auf das Vorhaben haben sich auf politische Initiative der CSU im Bundestag das Bundesverteidigungsministerium, das Bundesverkehrsministerium, das Bundesinnenministerium, die CSU im Bundestag und die Deutsche Bahn geeinigt.

Kostenloser Newsletter zur TVöD-Tarifrunde 2020

Unser Newsletter informiert schnell und zeitnah über TVöD, TV-L und Beamtenbesoldung sowie aktuelle Meldungen für Angestellte und Beamte im öffentlichen Dienst.

Sie haben sich erfolgreich angemeldet! Herzlichen Dank. Bitte prüfen Sie Ihren Mail-Eingang und ggbf auch den Spam-Ordner,